home Praxis Seminare Ausbildung Weiterbildung Bibliothek Forschung News Links Kontakt Impressum



Ausbildung

Die „Zentrum für Klassische Homöopathie“ (ZKH) versteht sich als eine Ausbildungsstätte, an der alle Facetten dieser Heilkunst erlernt und an der vorhandene Potenziale der Teilnehmer optimal gefördert werden können. So wie die homöopathische Therapie den Menschen in seiner Ganzheit sieht, muss auch in der homöopathischen Ausbildung der ganze Mensch angesprochen und gefördert werden.

Das Ausbildungskonzept realisiert diesen Anspruch durch ein ineinandergreifendes System von theoretischen und praktischen Kursinhalten. In drei Jahren werden an Wochenendstagen und an Ferienblöcken über 600 Stunden Unterricht angeboten, die durch Heimarbeit und praktisches Arbeiten ergänzt werden, so dass optimale Voraussetzungen für die Effizienz des Gelernten in der eigenen Praxis geschaffen werden.

Auch darüber hinaus besteht für den Sprung in die eigene Praxis die Möglichkeit, diesen durch Angebote des ZKH begleiten zu lassen, sei es durch Supervision oder durch gezielte homöopathische oder klinische Fortbildungen.

Eine gute Ausbildung endet nie, ständige Fortbildung kennzeichnet qualifizierte Therapeuten. Diese kann im ZKH erfolgen (Therapeutenkurse, Zeitschriften, Arbeitskreise etc.) und kann und sollte gegebenenfalls auch in anderen Homöopathie-Schulen erfolgen. Die angebotene Ausbildung hat das Ziel, ein sicheres Fundament zu vermitteln, aber eine Offenheit bezüglich verschiedenen Orientierungen zu bewahren.







Dozenten/Innen

Einen besonderen Stellenwert hat die Auswahl der Dozenten/Innen für die Homöopathie-Ausbildung. Von großer Bedeutung ist, daß alle Dozenten/Innen über mehr als 10-jährige Erfahrung verfügen und sich in ihrer Unterrichtsgestaltung und ihrer praktischen Tätigkeit voneinander unterscheiden, so dass unterschiedliche Facetten der Homöopathie erlernt werden können und nicht eine persönliche Vorgehensweise einen zu großen Stellenwert erlangt.

Der Schwerpunkt des Unterrichts wird von folgenden Dozenten/Innen getragen:


Ute Becker - Ärztin
Praxis für Klassische Homöopathie und Systemische Therapie
Mitautorin/ Mitherausgeberin des "Beifahrersitzbuch - Ambulante Pflege"


Monique LeLarge - HP
Praxis für Klassische Homöopathie
Leitung der "Tara"-Schulungen für Klassische Homöopathie


Armin Seideneder - HP
Praxis für Klassische Homöopathie
Autor der "Mitteldetails" und des "Heilmittelarchivs"
Übersetzer homöopathischer Fachliteratur


Norbert Winter - HP
Praxis für Klassische Homöopathie
Autor und Mitherausgeber von Fachliteratur zur Fallanalyse nach C.M. Boger
Leiter der Homöopathie-Schule



Das Programm für 2018 ist nun fertiggestellt und kann hier heruntergeladen werden



Aus- und Fortbildungs-Programm 2018

Die folgende Download-Datei informiert über die Inhalte der ab Januar 2018 laufenden Kurse.
Kursprogramm 2018

Die folgende Download-Datei informiert über das Materia-medica-Projekt 2018:
materia medica projekt 2018

Die folgende Download-Datei informiert über Kurse zu C.M. Boger 2018 in Karlsruhe (auf mehrfachen Wunsch wird nun doch auch ein Wochenend-Kurs angeboten):
Boger2018

Die folgende Download-Datei informiert über die Semiotik-Reihe "Die Sprache der Krankheit":
Die Sprache der Krankheit-2018

und zur Übersicht der Homöopathie-Kalender 2018:
Kalender 2018




Ausbildungsprogramm 2017

Die folgende Download-Datei informiert über die Inhalte der ab Januar 2017 beginnenden Ausbildung:
Kursprogramm 2017

und zur Übersicht der Homöopathie-Kalender 2017:
Kalender 2017

Bei Interesse können Sie das Ausbildungsprogramm auch per Post anfordern:
E-Mail skh-winter@t-online.de



Bei Interesse an einem Probeunterricht oder an einem Kurs-Einstieg bitte anrufen
(0721-9664242 vormittags von 9 bis 12 Uhr).






>>>> Newsletter <<<<

Neuigkeiten bezüglich der Inhalte der Ausbildung oder Seminare etc. werden regelmässig in Form eines Newsletters verschickt.
Bei Interesse am Newsletter oder auch bei Abmeldung bitte eine kurze Mail an:
E-Mail skh-winter@t-online.de